Zauberhengst und rotes Ferkel


ungarn.jpgMärchenland Ungarn

Erzählt wird vom Roten Ferkel, das eigentlich ein Mädchen ist. Die Eltern schämen sich dieses Kindes, doch die Dorfbewohner ermutigen sie, Rotferkel zur Schule zu schicken; durch die Liebe und das Vertrauen des Nachbarjungen wird es zu guter letzt erlöst - aber Vorsicht - nicht in jedem Schweinchen steckt ein Mensch!!!
Erzählt wird auch vom Zauberhengst - wer wünschte sich nicht, einmal auf einem Pferd mit 24 Flügeln durch den Himmel zu fliegen? Verkleidet als Junge zieht die goldhaarige Königstochter in die Welt, begegnet kämpfenden Bergen, grimmigen Riesen und wird doch tatsächlich, nach vielen wundersamen Abenteuern in einen Jungen verwandelt... Häutungen, Verwandlungen, Selbstfindungsprozesse die Kinder selbst erleben, werden im Märchen bildhaft und spannend dargestellt. Natürlich wieder mit Musik und Liedern.

Dauer: ca. 60 min Altersgruppe: 2.-6.Klasse (ca. 8-10 Jahre)
mit Birgit Reibel und Claudia Maria Franck

Für Hessen/RLP als Tourneeproduktion - auch in Kombination mit "Der starke Knees und der Meertroll" und "Ja, wo laufen sie denn..." buchbar.